"Essen ist ein Bedürfnis, genießen ist eine Kunst." – Rochefoucauld

In früherer Zeit war es normale Tradition, zu essen, was die Natur zur jeweiligen Jahreszeit gab. Heute sprechen wir alle von Nachhaltigkeit. Bei unseren Yogaretreats legen wir grossen Wert auf nachhaltige Ernährung, saisonal-regionale Produkte stehen an erster Stelle. Wir möchten unsere Lebensmittel als Teil der Schöpfung achten, gehen respektvoll mit Ihnen um und orientieren uns an den Geschenken , die die Natur uns macht.

Während unserer gemeinsamen Zeit verwöhnen wir Dich mit selbst gemachten vegetarischen, teilweise auch veganen Köstlichkeiten (Brunch, Abendessen & kleinen Snacks für zwischendurch). Dabei ist uns Reinheit und Natürlichkeit bei der Zubereitung ein großes Anliegen. Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker finden sich bei uns nicht.

Gerne möchten wir, dass sich unsere Liebe und Begeisterung zum Kochen in einfachen und wohlschmeckenden Gerichten wiederspiegelt, wobei wir für die Zubereitung der Gerichte hauptsächlich bio-regionale Produkte wie Obst, Gemüse, Käse und Getreide aus den zahlreichen umliegenden Hofläden verwenden. So wissen wir, wie wir uns ernähren und wie lange bzw. kurz die Nahrungsmittel für uns auf dem Transportweg waren.

Ebenfalls wichtig ist uns, dass wir in gemütlicher und entspannter Runde gemeinsam an einem großen Tisch essen. Wir möchten Menschen nicht nur mit Yoga zusammenbringen, sondern auch ein Gemeinschaftsgefühl bei gutem Essen und Trinken entstehen lassen.


nach oben